Eine Frau aus Deutschland will sich mit einer illegalen Adoption ihren Kinderwunsch erfüllen. Bereits seit Januar waren keine neuen Bewerbungen mehr angenommen worden. Die meisten Kinder wurden vom Partner oder der Partnerin der leiblichen Mutter oder des leiblichen Vaters angenommen.

In Buenos Aires stellte nun erstmals ein argentinisches Gericht fest, dass die oberste Militärführung illegale Adoptionen nicht nur toleriert, sondern sie systematisch im Rahmen des damals bestehenden Staatsterrorismus durchführte. Goldman Sachs - Eine Bank lenkt die Welt.

Wesentliches Detail: Laut dem Gesetz ist die uneigennützige Variante der Leihmutterschaft legal; gezielte Abkommen zu kommerziellen Leihmutterschaften sind hingegen verboten.