In Mitteleuropa ist er ausgestorben. Überschwemmungen im Takte von Sonne und Ozeanzyklen

Das hat Özuguz schon so gehalten, und die im Artikel erwähnten Düzen Tekkal und Serap Güler hätten es doch auch nicht anders gehandhabt. Und wie ich so geh am Rathaus vorbei, da sehe ich nur Leute aus der Türkei.

Erst wenn die natürliche Zyklik verstanden ist, kann der Beitrag des Menschen abgeschätzt werden Noch nie waren die australischen Wirbelstürme in den letzten Jahren schwächer als heute 3.