Die Dokumentation des Wasserschadens der Mietwohnung und die Auflistung aller entstandenen Schäden sind für eine spätere Klärung der Kostenübernahme sinnvoll und hilfreich. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Ist eine Wohnung nach einem Wasserschaden für längere Zeit nicht bewohnbar, darf der Mieter diese fristlos kündigen - vorausgesetzt, er ist dafür nicht selbst verantwortlich. Steuerberatungsgesellschaft PartGmbB.

Das Wasser trinken wir, wir waschen uns damit, wir kochen mit Wasser oder wir baden im Wasser. Wir beraten Sie gerne und umfassend zu allen Themen der Altbausanierung! Wolfrum Management- und Personalberatung.