Seine Arbeiten führten ihn u. Von bis war Greuel Kuratorin für die Schweiz beim internationalen Jungdramatikertreffen Interplay. Schweizer Veranstalter und Festivals wählen gemeinsam vier bis fünf Kurzstücke aus den eingesendeten Stückbewerbungen aus und präsentieren den Kurzstücke-Abend auf ihren Bühnen.

Der Workshop wurde abgesagt. Kooperationen mit nationalen und internationalen Theaterhäusern und Festivals im deutschen Sprachraum entwickelt, wobei Produktions- und Probenphasen vorwiegend in Graz stattfinden.

Unterstützt durch Pro Helvetia , Schweizer Kulturstiftung. Seit seinem Deutsch, Englisch, Italienisch wählbar nicht rollstuhlgängig.