Anzumerken ist, dass die in der Blasonierung erwähnte Pechnase in Wirklichkeit ein Erker ist und dass der Zollturm abgebrochen wurde. Ab wurden Münzen geprägt, war erstmals von einer Zollstelle die Rede, spätestens ab gab es einen Schultheiss und wurde erstmals der Markt erwähnt.

Die Frage einer möglichen Fusion von Brugg mit Windisch ist derzeit nicht aktuell. Daneben bestehen etwa kleine und mittlere Unternehmen. Ihre heutige Gestalt erhielt die Stadtkirche zwischen und , als sie im barocken Stil umfassend umgebaut wurde.

Weitere Suchoptionen. September planten Zürcher Truppen erneut einen Überfall auf die Stadt; sie wurden aber frühzeitig entdeckt und abgewehrt, woraufhin sie die umliegenden Dörfer brandschatzten.