Es wird also eigentlich nur die Luft in direkter Umgebung des Luftreinigers gesäubert. Wenn Sie beispielsweise merken, dass die Luftqualität auch auf höchster Lüftungsstufe nicht viel besser wird, ist dies ein Zeichen, dass Sie die Filter Ihres Geräts austauschen müssen.

Staub, aber auch Bakterien aus der Umgebungsluft gefiltert. Über eine Luftstandsanzeige kann zudem abgelesen werden, wie hoch der Partikelgehalt in der Luft ist. Nach einem Gewitter liegt eine höhere Ionenkonzentration vor, während besonders in innerstädtischen Gebäuden nur geringe Werte erreicht werden.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Passwort ändern Leider ist dies nicht Ihr altes Passwort Passwörter stimmen nicht überein Das Passwort muss mindestens 6 Zeichen lang sein. Luftreinigung bindet allergenen Feinstaub.