Für die Wiederholungsimpfung werden Intervalle von drei Jahren ausreichend angesehen. Nach etwa drei Wochen beginnt sich jedoch zunächst das untere hintere ihrer vier Zitzenpaare rosa zu färben und es liegen, durch den Tierarzt ertastbar, bereits etwa einen Zentimeter lange Embryonen in den Fruchtkammern der Gebärmutter.

Daneben stellt die erbliche zystische Nierenerkrankung polycystic kidney disease , PKD bei dieser Rasse ein ernstes Problem dar. Pontonbrücke Dahlhausen Pontonbrücke Dahlhausen wieder für Kraftverkehr freigegeben. Als typischer Ansitzjäger ist sie jedoch kein ausdauernder Läufer.

Die CNE kommt jedoch auch bei jüngeren Katzen vor, wobei diese meist aus genetischen Gründen von dieser Krankheit betroffen sind. Die Tiere sollten alle an einem bestimmten Datum an einem bestimmten Ort erscheinen.