Andererseits war die in Frankreich übliche Hinterachs-Höchstlast von 13 Tonnen, die bis dahin auch für Nutzfahrzeuge im Saarland gegolten hatte, nun nicht mehr zulässig; sie durften aber dank einer Übergangsfrist noch bis zum Das Kontrollgerät dient zur Aufzeichnung der Fahrgeschwindigkeit zu der genauen Uhrzeit, der zurückgelegten Wegstrecken, der Lenk-, Arbeits-, Bereitschafts- und Ruhezeiten sowie deren Unterbrechungen, die von der Besatzung getätigt werden. Zum Transport leicht verderblicher oder aufgrund ihrer chemischen Eigenschaften an bestimmte Aufbewahrungstemperaturen gebundener Ware werden in der Regel Kasten- oder Kofferaufbauten verwendet, die zusätzlich mit einem Kühlaggregat und einer Isolierung ausgestattet sind.

Öffentliche Verkehrsmittel: Im Gegensatz zu den leichten Fahrzeugen waren die Scheinwerfer im unteren Bereich des Kühlergrills angeordnet. Erst seit dem 1.

Auf deutsche Fahrgestelle wurden dagegen - wie bei allen Fahrzeugen - hohe Einfuhrzölle erhoben. Die Fahrzeuge konnten dadurch wesentlich kürzer gebaut werden als bisher. Die elektronischen Gegenschalldämpfer sind kleiner und leichter als klassische Schalldämpfer.