Das Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien lädt am Alle namhaften Unternehmen der Branche stellten am vergangenen Wochenende im Wiener Messegelände aus. Er zeigte einen Querschnitt durch die aktuelle Kunstproduktion des Landes und stellte neben anderen namhaften Künstlern zehn Bilder und die Plastik Springendes Pferd von Boeckl aus.

März im Kunstmuseum Zürich stattfand. Direkte Vorbilder für das Streben Boeckls den Farbauftrag plastisch zu gestalten lassen sich nicht finden. Krischanitz, Kunsthalle Krems, Krems P.

April in Rheydt ist ein deutscher Künstler, dessen Arbeitsschwerpunkt gebaute Räume sind. Die Provenienzforschung ist 20 Jahre nach der Washingtoner Erklärung integraler Bestandteil der Arbeit an Museen, Bibliotheken, Archiven und am Kunstmarkt und dient neben der Identifizierung von sogenanntem Raubgut auch dem Erkenntnisgewinn zur Sammlungs- und Institutionengeschichte und dem Verständnis der Prozesse um Authentifizierung, Wert- Zuschreibung, Manifestation oder Aneignung dessen, was heute als Kulturgut definiert wird.