Sie brechen dabei völlig glatt ab, sieht aus wie abgesägt, wenn ich nicht genau wüsste, das die Natur hier freien Lauf hat Bin über eure Meinung gespannt. Sollte denn nicht auch Kulturlandschaft erhalten bleiben?

Jörg Börner, Oktober Wie mir kürzlich mitgeteilt wurde, ist die alte, leicht zu umgehende Absperrung Richtung Fremdenweg durch eine neue nicht überwindbare ersetzt worden. Das dadurch einheimische Pflanzen verschwinden, nimmt man so in Kauf.

Aktuelle Bilder unter www. Aber es wird doch verstärkt geschützt, wird ein mancher fragen. Kann jemand Angaben machen, inwieweit die Stimmerdorfer Kapelle in den Flügelwänden aktuell noch zugänglich ist.